Comic Guide NET   Der bessere Weg Comics zu kaufen und verkaufen

Zurück   Comic Guide NET > Öffentliche Foren > Online-Börsen und Auktionen > Mickys Comic-Auktionen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2012, 11:05   #1  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Standard Micky Waue Auktion 2012

Auch in 2012 gibt´s wieder ein Spektakel in Friedrichsdorf, dem gemütlichen Städtchen am Taunushang.

Am 13. und 14.12 findet diesmal recht früh im Dezember die 32. Micky Waue Auktion statt.
Der frühe Termin hat aber auch zur Folge, dass ich komplett am rotieren bin, um den Katalog noch fertig zu kriegen (deswegen halte ich gerade im CMP die Füße stiller, als es mir sonst lieb und leider auch teuer ist). Ich werde es nicht mal riskieren können, die Zeit für Köln zu erübrigen und diesmal nicht vor Ort sein. Werte Porto-Sparer, nehmt die Kiste mit den Dubletten nicht mit nach Köln, um sie mir dort zu übergeben, sendet sie per DHL direkt zu mir nach München, bis Ende Oktober riskiere ich noch Annahmen mit der Zusage, dass es wohl auch in die Auktion noch schaffen wird. Garagengroße Sendungen, können abgeholt werden, da wird´s dann aber auch schon fast unmöglich, die nicht auf mehrere Auktionen zu splitten.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 00:25   #2  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Uffa - der Auktionskatalog steht.

Endlich fertig in gleich zwei Bedeutungen des Wortes. Am Wochenende sortiert Micky die Themen zusammen und am Montag geht er in Druck. Bestellen könnt Ihr ihn gleich bei www.micky-waue.de, oder eben, mit Angabe der Versandadresse, bei mir.
In Circa 2 Wochen gibt´s ihn dann auch im Internetzschz, wie Paule Panzer es ausdrücken würde.
Micky und Claudio haben schon etliche Fotos geschossen, sodaß Ihr im Internet eine sehr große Auswahl an Bildern ansehen könnt, die in der Druckversion so gar nicht zu bezahlen wären.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 00:14   #3  
underduck
Moderator CGN
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 57.254
Diese Karte wird aktuell verschickt ...

underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:16   #4  
underduck
Moderator CGN
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 57.254
Diese Mail wurde mir heute von Chris Krumm für das Forum weitergeleitet.

Zitat:
Betreff: Micky Waue

Hallo Herr Krumm,

In der Homburger Zeitung ist ein Bericht über die letzte Comicauktion und daß vor Ort 16 Bietinteressenten anwesend waren.
Ihre im Comicguide auf 20 000 geschätzte Anzahl an Comicsammlern dürfte mit der Wirklichkeit wenig zu tun haben.
Unangenehm auch, wie im Guide wichtige Themen tot geschwiegen werden und jede Form von Kritik abgewürgt wird.
Kein Wort über die Waue-Auktion und kein Wort über den Preiskatalog mit den Händler Wunschpreisen.
Die alten Sachen werden bei Ebay richtig verramscht, man merkt den Generationenwechsel.
Ich hatte ja meine alten Sachen auch wie Sauerbier angeboten und dann verramscht und bin auch froh darüber, daß sich doch noch ein Käufer fand.
Comics zählen psychologisch als Fluchtliteratur und haben nur für den Bedeutung, der sie in seiner Jugend gelesen hat, um der Wirklichkeit zu entfliehen.
Die Sammler die ich persönlich kenne, sind alle im Rentenalter, wie auch in München Dr. Helm und Hajo Weber und jeder Mensch hat seine biologische Grenze, was im Umkehrschluß bedeutet, daß das was die alten Sammler zusammen getragen haben, in absehbarer Zeit auf einen nicht vorhandenen Markt zurück flutet.
Diesen hatte schon vorher Hethke mit seiner Nachdruckschwemme in die Knie gezwungen.

mit freundlichen Grüßen
XXXXXX XXXXXXXX
Was will der Mensch uns sagen und warum spricht er so über den Deutschen Comic Guide? Welche wichtigen Themen werden bei uns tot geschwiegen? Warum meldet er sich nicht im Forum an und spricht für sich?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:37   #5  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Na, ja, ganz unrecht hat er nicht.


In der Halle sitzen für gewöhnlich um die 30 Bieter aus der näheren Umgebung und die üblichen Schluckspechte der Vorabend Runde, die die Auktion als willkommene Gelegenheit verstehen, endlich mal wieder die Freunde vom anderen Ende der Republik zu treffen. 30 waren es aber schon am Donnerstag und vielleicht vierzig am Freitag.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:45   #6  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Es macht auch für Comics im Durchschnittspreis von 7.- €uro keinen Sinn, eine Weltreise zu beginnen. Natürlich bestelle ich die bequem von zu Hause aus, indem ich ein schriftliches Gebot abgebe und mich gegebenenfalls bei einem Heft über 200 Euro telefonisch zum mitbieten einklinke.
Da wie üblich 75% der Positionen vorgeboten waren, waren also auch nur diejenigen im Saal, die sich für Spezialitäten, kurz auf Sigurd 1 (4300 + Aufgeld), die Micky Maus Zeitung (3000 +), den ersten Farb-supie aus dem Bunten Allerlei (5500 +) oder eines der Plakate, wie das für Micky Maus 8/1955 (1000 +) interessierten.
Die "16 Hanseln" reichten uns für ein absolutes Rekordergebnis, das unter dem Strich die letztjährige um rund 25, die vorletzte um runde 18 Tausend Zuschlagsumme schlug.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:50   #7  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Klar merkt man den Generationenwechsel, und klar ist Ebay meist die falsche Wahl für Antiquariat aus Vorkrieg bzw. bis 1960. Trotzdem hat gerade die Auktion auch wieder gezeigt, das gute Qualität bei seltenen Heften nach wie vor goutiert und mit preisen über der Schätzung belohnt wird.
Ich verkaufe ja auch im CMP 0-1 zu 125% und 0 auch meist zu 150%, so die Serien es auch hergeben ohne Probleme. Zustand 0-1 bei Comiczeit mit Adelheid wird aber schon echt schwer abzusetzen sein, genauso wie die in die eigene Tasche gelogenen 1er Zustände im Vorkrieg, die unter dieser Bezeichnung fast immer komplett aufgerissen Falzen vorzuweisen pflegen (Gähn).
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:54   #8  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Ich sprach auch immer von 20000 Comicaffinen, meist Leser, Sammler beginnen bei der Wiederbeschaffung netter Momente aus der Kindheit, die meisten konzentrieren sich auf einen Zeichner oder eine Serie, als großer Sammler muss schon gelten, wer sich einem Verlag, einem Genre oder einem Erscheinungsformat (Alben/Piccolos/Hefte) verschrieben hat. Von diesen "ernstzunehmenden" (eigentlich ist jeder ernst zunehmen, auch wenn er sich nur LTB 74 wieder holen will, dass er auf der Urlaubsfahrt mit Susi....) Sammlern, deren Interesse also über 1 Serie hinausgeht, würde ich rund 1500-2000 schätzen, aber da weiss Frieder oder die Mafia sicher mehr zu, da diese es aus ihrem Adressmaterial ableiten können.
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 00:56   #9  
net.comics
Moderator Micky Waue
 
Benutzerbild von net.comics
 
Ort: München
Beiträge: 529
Und dann natürlich noch eins dazu:
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Ich hatte ja meine alten Sachen auch wie Sauerbier angeboten und dann verramscht und bin auch froh darüber, daß sich doch noch ein Käufer fand.
Bittebittebitte glaubt ihm. Seid froh, wenn ich Euch für die Abnahme Eurer Sammlungen noch Geld biete, anstatt Entsorgungskosten zu berechnen. Auf Leute, her mit dem alten Mist. :-)
net.comics ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 11:52   #10  
underduck
Moderator CGN
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 57.254
Der im Zitat gesagte Satz stammt nicht von mir persönlich. Ich habe noch nie Comics über Auktionen angeboten oder verkauft. Das ist der Satz des Herren, der sich auf diesen Zeitungsartikel bezieht. Das Zitat im Zitat also.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 12:45   #11  
underduck
Moderator CGN
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 57.254
Damit der "Frankfurter Rundschau-online / Bad Homburg-Artikel" dauerhaft im Net lesbar bleibt, darf ich ihn mit Genehmigung des Herrn Olaf Velte hier im Forum als jpg abbilden.


underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Comic Guide NET > Öffentliche Foren > Online-Börsen und Auktionen > Mickys Comic-Auktionen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.comicguide.net